Die Darstellung des jüdischen Überlebenskampfes im by Robert Griebsch

By Robert Griebsch

Essay aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte - Didaktik, , Sprache: Deutsch, summary: Der Völkermord an den Juden während des Nationalsozialismus nimmt nicht nur in der deutschen, sondern auch in der internationalen Geschichtsschreibung eine Sonderstellung ein. Es wird hierbei dokumentiert, wie ein Staatsapparat die Vernichtung eines gesamten Volkes aufgrund seiner religiösen Orientierung plante und realisierte. Gleichzeitig veranschaulichten die Taten der Nationalsozialisten, zu welch schrecklichen Verbrechen der Mensch im Stande ist.
Nach dem Niedergang des Dritten Reiches und der Aufdeckung dieser Gräueltaten stellt sich nicht nur die Frage, wie ein solches historisches Ereignis aufgearbeitet und die Verfolgung und Ermordung von Millionen dargestellt werden kann. Darüber hinaus ist zu untersuchen, ob und in welcher Weise die Juden sich mit ihrem Schicksal auseinander gesetzt haben. Hatten sie bestimmte Strategien, um ihr Überleben zu sichern? Haben sie sich ihrem Schicksal ergeben oder Widerstand – sei es aktiv oder passiv – geleistet? Auch diese Fragen sind in diesem Zusammenhang zu klären.
Bedeutsam ist, dass die Aufklärung der Nachkommen, das Erinnern an die Verbrechen am jüdischen Volk und die damit verbundene Idee der Prävention im Mittelpunkt der Bemühungen stehen.

Eine Möglichkeit, diese Ereignisse aufzuarbeiten, stellt die Thematisierung durch den historischen Spielfilm dar. Dabei ist von besonderer Bedeutung, dass ein großer Teil der Bevölkerung seine historischen Kenntnisse nicht aus dem Geschichtsunterricht nimmt bzw. sein Wissen über historische Ereignisse nicht durch die Studie von geschichtswissenschaftlicher Lektüre erlangt, sondern als Hauptinformationsquelle für historische Aspekte die Darstellung von Geschichte in movie und Fernsehen dient.
Die vorliegende Arbeit wird sich mit der Fragestellung beschäftigen, ob und inwieweit historische Spielfilme eine geeignete Variante der Aufarbeitung bzw. der Vermittlung des Holocaust darstellen. Die Spielfilme „Das Leben ist schön“ und „Hitlerjunge Salomon“ thematisieren den jüdischen Überlebenskampf, unterscheiden sich aber in der artwork der Überlebensstrategie. Während in „Das Leben ist schön“ das Lachen bzw. der Humor dem Horror entgegen gesetzt wird, versucht der Protagonist in „Hitlerjunge Salomon“ eine Integration in das NS-System, um sein Leben zu retten.

Show description

Read or Download Die Darstellung des jüdischen Überlebenskampfes im historischen Spielfilm: „Das Leben ist schön“ und „Hitlerjunge Salomon“ im Vergleich (German Edition) PDF

Similar historical reference books

Der Zug ist abgefahren…: Eine Untersuchung zur Struktur und Entwicklung des geschichtlichen Interesses und zur historischen Vorstellungsbildung in der Primar- und Sekundarstufe (German Edition)

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Didaktik, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Sprache: Deutsch, summary: Dass guy im Unterricht schon immer mit Langeweile zu kämpfen hatte, beschrieb bereits August Herrmann Niemeyer in seinen „Grundsätzen der Erziehung und des Unterrichts.

China's Civil War: A Social History, 1945–1949 (New Approaches to Asian History)

China's Civil battle is the 1st publication of its type to provide a social heritage in English of the Civil struggle in 1945–9 that introduced the chinese language Communist occasion to energy. Integrating heritage and reminiscence, it surveys a interval of extreme upheaval and chaos to teach how the Communist social gathering and its armies succeeded in overthrowing the Nationalist govt to deliver political and social revolution to China.

Eheschließungen in Halle. Überlegungen zur Bearbeitung serieller Massendaten (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte - Allgemeines, word: 2,0, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Institut für Geschichte), Veranstaltung: Historische Familienforschung, Sprache: Deutsch, summary: Nachdem in "Ehe als soziale Praxis, Ehe als Forschungsthema. Ein Überblick über die Untersuchung von Eheschließungen im Kontext historischer Studien" versucht worden ist, einen Überblick über die vielfältige – um nicht zu sagen kaum noch zu überblickende – Forschungsgeschichte und Forschungslage der historisch-soziologischen Beschäftigung mit den Themenfeldern Ehe und Familie zu geben, soll es in dieser Arbeit um eher methodische Aspekte gehen.

Women and the Limits of Citizenship in the French Revolution (Heritage)

The French lots overwhelmingly supported the Revolution in 1789. fiscal hassle, starvation, and debt mixed to place them solidly at the back of the leaders. yet among the people's expectancies and the politicians' interpretation of what used to be had to build a brand new country lay an unlimited chasm. Olwen H. Hufton explores the responses of 2 teams of operating girls – those in rural parts and people in Paris – to the revolution's aftermath.

Additional resources for Die Darstellung des jüdischen Überlebenskampfes im historischen Spielfilm: „Das Leben ist schön“ und „Hitlerjunge Salomon“ im Vergleich (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.39 of 5 – based on 19 votes